Neuigkeiten, Tipps und mehr

Rechtschreibung – muss geübt werden

An vielen Schulen ist die Methode “Schreiben nach Gehör” glücklicherweise wieder rückläufig, denn mit dieser Art des Schreibenlernens, ist es kein Wunder, dass Kinder damit Schwierigkeiten haben. Zunächst ist es den Kindern erlaubt, so zu schreiben, wie sie den Wortklang wahrnehmen und plötzlich wird in einem nächsten Schritt begonnen, Fehler, die sich nun aber bereits abgespeichert haben, wieder zu korrigieren.

Das Erlernen der Rechtschreibung ist ein zeitintensiver Prozess…

Selbst Kinder, die eine vollkommen normale Entwicklung aller für die Schriftsprache notwendigen Fähigkeiten durchlaufen haben, zeigen hier Probleme. Und was darf man am wenigsten vergessen? Das Erlernen des Schreibens ist ein Prozess, der immer wieder geübt werden muss, der viel Geduld bedarf, aber auch mal das Auswendiglernen einer bestimmten Rechtschreibregel erfordert. So haben zumindest alle früheren Generationen das Schreiben erlernt und zugegeben: es war keine schlechte Wahl der Methode.

Lesen Sie hierzu auch…

Foto: © knipseline / PIXELIO