Neuigkeiten, Tipps und mehr

Hörvermögen regelmäßig testen

Seit einigen Jahren gibt es direkt nach der Geburt beim Baby das sogenannte Neugeborenen-Hörscreening, welches sofort nach der Entbindung überprüft, ob der Säugling ein nomales Hörvermögen hat oder ob Auffälligkeiten bestehen. Eine Entwicklung, die sehr gut ist.

Ganz wichtig ist aber, dass Eltern über die Jahre immer wieder das Hörvermögen ihres Kindes testen lassen. Es gibt viele Ursachen, die zu einer Verschlechterung des Hörens führen können, auch wenn manche Verschlechterungen nicht von Dauer sein müssen. Wichtig ist aber dennoch, dass man diese erkennt und Maßnahmen ergreift, damit das Hören wieder im Normalbereich liegt. Ursachen, die zu Veränderungen des Hörens führen können, sind etwa Erkrankungen wie Mittelohrentzündungen oder Schnupfen. Auch mechanische Verletzungen wie Stöße mit dem Wattestäbchen oder akustische Reize, wie ein lauter Knall neben dem Ohr des Kindes beeinflussen ebenso die Funktion des Hörorgans.

Für die Sprache ist gutes Hören sehr wichtig...

Für die Sprache ist gutes Hören sehr wichtig…

Achten Sie stets darauf, ob ihr Baby oder Kind auf Geräusche reagiert und ob es auch versteht, wenn es zum Beispiel flüsternd angesprochen wird oder wenn bei normaler Gesprächslautstärke leise Nebengeräusche im Raum sind.

Ein gutes Hören ist extrem wichtig, dass sich die Sprache des Kindes gut entwickeln kann. Denn Sprache wird zu einem großen Teil über Nachahmung und auch über das Wahrnehmen der eigenen Stimme gelernt. Kommt es hierbei zu Problemen, kann die Sprachentwicklung auch keine Fortschritte oder nur sehr eingeschränkte Fortschritte machen.

Lesen Sie hierzu auch…

Foto: © Michael Lorenzet  / PIXELIO