Neuigkeiten, Tipps und mehr

Richtige Förderung des Babys

Nicht umsonst heißt es immer, dass die frühe Zeit im Leben eines Babys schon entscheidend für die weitere Entwicklung von Kindern ist. Doch dies heißt nicht unbedingt, dass sämtliche Reize für das Baby deshalb immer gleich viel Wirkung bringen, sondern auch hier muss man wieder genau differenzieren. Denn auch hier kann man wie so oft sagen: weniger ist mehr oder auch Qualität vor Quantität.

Und genau das verunsichert junge Eltern ganz schnell, denn sie wollen ja nur das Beste für ihr Baby? Aber was ist das? Und wie erreiche ich das als Mutter oder Vater?

Deshalb haben wir wieder für Sie nach spannenden Artikeln recherchiert und sind doch mal wieder auf etwas sehr Interessantes gestoßen.

In dem nachfolgenden Artikel können Sie nämlich ein eindeutiges Fazit finden: nicht die Menge, die dem Baby an Sprache angeboten wird, bringt das Baby dazu, dass es später eine gute Sprachentwicklung hat und einen großen Wortschatz aufweist, sondern die Art und Weise, wie dem Baby das Wenige, was  ihm angeboten wird, präsentiert wird. Und da heißt es: langsames Sprechen und eine deutliche Betonung des Gesprochenen sind das Geheimnis hierfür, dass sich ihr Kind später einmal in seiner Muttersprache gut auskennen wird. Das Baby benötigt also keine sprachliche Dauerbeschallung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, lesen Sie hierzu mehr…