Neuigkeiten, Tipps und mehr

ADHS bei Mädchen

Letzte Woche war es bereits Thema bei uns: ADHS und die Verbreitung von ADHS.

Heute ist es erneut Thema, dieses Mal aber mit einem anderen Gesichtspunkt. Forscher haben festgestellt, dass Frauen, in deren Kindheit ADHS diagnostiziert wurde, im Erwachsenenalter ein doppelt so hohes Risiko haben, wie Frauen ohne ADHS, übergewichtig zu werden. Eine interessante Erkenntnis, für die es vermutlich eine Reihe an Gründen geben kann.

Die Erkenntnis ist wichtig, um später mit dem Problem "mögliche Gewichtszunahme" besser umgehen zu können...

Die Erkenntnis ist wichtig, um später mit dem Problem “mögliche Gewichtszunahme” besser umgehen zu können…

Sicher ist, dass für Ärzte und auch Betroffene in der heutigen Zeit noch nicht klar sein kann, was die Behandlung von ADHS mit Medikamenten alles für Folgen haben kann. Hierfür ist dieses Krankheitsbild ein noch viel zu Junges, um über Langzeitbeeinträchtigungen oder -folgen sprechen zu können. Dies wird sich alles erst in den kommenden Jahren und Jahrzehnten herauskristallisieren. Es bleibt also weiter spannend.

Lesen Sie hierzu mehr…

Foto: © RainerSturm  / PIXELIO