Neuigkeiten, Tipps und mehr

Wussten Sie schon, dass…?

Oft fragt man sich ja, wie das mit dem Spracherwerb der Kinder in anderen Ländern vonstatten geht. Was gibt es da für Sitten und Gebräuche?

Deshalb haben wir für Sie heute einen Artikel verlinkt, der Einblick in Fragen gewährt, die man sich vielleicht schon mal gestellt hat, auf die man aber bisher keine Antwort erhalten hat.

Was Sie schon immer über Sprache wissen wollten...

Was Sie schon immer über Sprache wissen wollten…

Nur soviel: jedes Baby ist im Rahmen der ersten Lallphase in der Lage, auch Laute zu produzieren, die es später in der eigenen Muttersprache nicht benötigt. Warum? Weil das Baby in der ersten Lallphase noch gar nicht auf das hört, was es da von sich gibt. Erst in der zweiten Lallphase, beginnt das Baby auf das Gelallte zu hören und schränkt deshalb sein Inventar ein und benutzt nur noch die Laute, die es später auch braucht. Hört ein Baby in der zweiten Lallphase auf zu lallen, liegt das mit aller Wahrscheinlichkeit daran, dass es Probleme mit dem Gehör hat oder sogar eine Taubheit vorliegt. Also aufpassen, wenn das Baby plötzlich ab ca. 6 Monaten wieder verstummt, obwohl es vorher stimmlich aktiv war.

Lesen Sie hierzu auch…

Foto: © Rainer Sturm  / PIXELIO