Neuigkeiten, Tipps und mehr

Was die Stimme verrät

Wir benutzen sie jeden Tag, ohne uns darüber Gedanken zu machen, wie sie überhaupt funktioniert: unsere Stimme. Solange sie uns keine Schwierigkeiten bereitet, gebrauchen wir sie genauso wie jedes andere Körperteil auch.

Der Stimme wird aber sehr oft eine große Bedeutung beigemessen. In vielen (Sprech-)Berufen benötigt man eine leistungsstarke Stimme, z. B. als Lehrer oder Logopäde. In anderen Berufen wird davon gesprochen, dass man besonders erfolgreich ist, wenn man eine empathische, aber durchsetzungskräftige und überzeugende Stimme hat, so etwa bei Managern.

Unsere Stimme verrät aber noch viel mehr über uns. Sie kann dem Gesprächspartner Wut, Freude, Trauer, Müdigkeit widerspiegeln. Nun gibt es eine Software, die es schafft, die menschliche Stimme so zu analysieren, dass auch Depressionen oder die Tendenz hierzu festgestellt werden können. Was macht man nun mit dieser? Für Psychologen ist dies sicherlich eine weitere Möglichkeit, ihre Diagnose zu verifizieren. Erste Krankenkassen ziehen den Einsatz dieser bereits in Erwägung. Gut oder schlecht? Darüber sollte jeder selbst ein Urteil fällen.

Lesen Sie hierzu mehr…