Sina Janke

SJ_1200Logopädin: Sina Janke

Sina Janke absolvierte ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der privaten Fachschule für Wirtschaft und Soziales in Suhl im Jahre 2006. Seit September 2006 ist sie in der Praxis für Logopädie Martin tätig. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Sprachentwicklungsstörungen bzw. -verzögerungen und neurologische Störungsbilder, wie Aphasien, Dysarthrien etc. Natürlich ist Frau Janke auch für alle anderen Störungsbilder ausgebildet.

Bisherige Fortbildungen:

  • Februar 2017: Der Modifikationsansatz in der Therapie mit stotternden Kindern (Dozentin: Dipl. Logopädin Claudia Walther)
  • Oktober 2014: Die Behandlung von Facialisparesen – Stimulation der orofazialen Muskulatur durch PNF (Dozent: Marco Mebus)
  • Juni 2013: Einführung in die Mundfunktionstherapie (Dozentin: Petra Schuster)
  • Januar 2012: SpAT – SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie: SpAT in Kombination mit MODAK (Dozentin: Karen Lorenz)
  • Dezember 2011: MODAK – Modalitätenaktivierung in der Aphasietheraie (Dozentin: Dr. Luise Lutz)
  • Februar 2011: Neurogen bedingte Schluckstörungen, Aufbaukurs (Dozent: Ulrich Birkmann)
  • Februar 2010: Neurogen bedingte Schluckstörungen (Dozent: Ulrich Birkmann)
  • September 2009: Myofunktionelle Störungen und Therapie (Dozentin: Anita M. Kittel)
  • Oktober 2008: Die Entdeckung des Sprechens mit McGinnis-Mod. nach Renate Meir (Dozentin: Renate Meir)
  • April 2007: Die Entdeckung der Sprache – Einführung in den „Zollingeransatz“ (Dozentin: Dominique Bürki)